KLASSENELTERNSCHAFT

Klassenelternschaft – Die Basis der Elternvertretung

Ein Treffen der Klassenelternschaft ist mehr als eine Veranstaltung, bei der man sich „sehen“ lassen muss. Man hört sich nicht nur die notwendigen Berichte an, sondern lernt ganz nebenbei auch Eltern der Mitschüler kennen.
Es gibt viele Möglichkeiten, Kontakte zwischen den Eltern herzustellen. Sicher: Es ist ein Unterschied, ob es sich um die Klassenelternschaft einer Berufsschul- oder einer Grundschulklasse handelt.

Dennoch: Der Vorsitzende kann eine Menge erreichen, mit einfachen und überall vorhandenen Mitteln.
Die meisten Eltern sind froh und dankbar, wenn sich aus der Elternschaft heraus nicht nur die Notwendigkeiten bei der Zusammenarbeit zwischen Kindern, Elternschaft und Lehrkräften ergeben.

Vielmehr ist es angenehmer und vielleicht entwickeln sich auch unter den Eltern neue Freudschaften, wenn es zu regelmäßigen Zusammenkünften kommt, wo auch über Sorgen und Alltäglichkeiten in der Erziehungsarbeit der Kinder gesprochen werden kann.
Hier bekommt man oft viel mehr Tipps und Anregungen, als man erwarten würde.